Zitat

Stolz im Knochen, Nichts im Herzen.
(Bedeutung: Hart im Kampf, doch nachher friedfertig und gelassen.) (Eio Sakata)

Ausschreibung (Erwachsenenturnier)


Seine Exzellenz Herr Botschafter Takeshi YAGI lädt ein zum
11 . Pokal des Botschafters von Japan im Go

am 1. und 2. Oktober 2016


Eröffnung -
Sa   9:45 Uhr

1. Runde
- Sa 10:00 Uhr
2. Runde
- Sa 13:00 Uhr
3. Runde
- Sa 15:30 Uhr
ab 18:00 Podiumsgespräch und Simultanpartie
mit dem Niho-Kiin-Profi
Shiung Feng

4. Runde -
So 10:00 Uhr
5. Runde -
So 13:00 Uhr
Siegerehrung - ca. 16:00 Uhr



Spielort:Mehrzweckhalle der Botschaft von Japan, Hiroshimastr. 10, Berlin-Tiergarten
Modus:5 Runden MacMahon mit modifizierter Vorgabe,
45 min Bedenkzeit
konstantes Byoyomi (20 Steine in 5 Minuten)
7 Komi
Preise:

1. Platz
Pokal des Botschafters von Japan
2.-4. Platz Sachpreise
Bücher-Gutscheine ab 4 Siegen
Verpflegung:

Kaffee, Tee und kalte Getränke stehen ausreichend zur Verfügung.
Bitte bringen Sie keine Getränkeflaschen zum Turnierort mit.


Für kulinarische Betreuung konnten wir die Japanischen Hausfrauen gewinnen. Sie authentische japanische Köstlichkeiten zum Selbstkostenpreis gegen Wertbons angebieten.

Der Go-Verband Berlin e.V. regelt die Ausgabe der Wertbons. Die Wertbons müssen im Vorfeld des Turniers erworben werden, da ein Verkauf innerhalb der Botschaft nicht möglich ist.
Die Botschaft von Japan stellt die Räumlichkeiten und ein Team. Die Botschaft von Japan erhebt ihrerseits keinerlei Gebühren.

Die Wertbons über 5 Euro liegen in der Stückelung 10mal 50 Cent vor und sind bis 25.09.16 per Überweisung zu erwerben (Geldeingang auf u. g. Konto). Die Mindestsumme für die Überweisung beträgt 15,- Euro. Der Erwerb von Wertbons ist Voraussetzung für die Teilnahme.
Bitte überweisen Sie Ihren (durch 5 Euro teilbaren) Anteil auf das Konto des Go-Verbandes Berlin.

Go-Verband Berlin e. V.
IBAN: DE12 4306 0967 1135 4859 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: Wertbons JBC

Teilnehmerzahl:Wegen der räumlichen Gegebenheiten gibt es eine Begrenzung auf 72 Teilnehmer.
Das Gros der Plätze wird per Internetanmeldung vergeben, danach beginnt eine Warteliste, aus der angemeldete Zuschauer unbürokratisch nachrücken können.
Die abgeschlossene Teilnehmerliste erscheint am 25.09.16
Ein Betreten des Geländes ist ohne Anmeldung nicht möglich.

Wir bitten Sie, zeitnah abzusagen, falls Sie nicht kommen können.


Unterstützt durch:

den KranichKlub der Humboldt-Initiative
Kontaktperson: Bernd Schilfert

und den Deutschen Go Bund (DGOB)

Turnierleitung:



Uwe Hadlich Tel.: 030 47497248 mobil: 0176 61663333
Andreas Urban Tel.: 030 47305315 mobil: 0151 14442431

Zögern Sie nicht, sich mit Fragen an die Turnierleitung zu wenden!   

wichtige Hinweise:


1) Es dürfen KEINE Fotos aus dem Fenster gemacht werden (bzw. wo ein Fenster in der Nähe im Hintergrund ist). 
2) Das Verlassen des Geländes ist jederzeit möglich. Das Betreten wird allerdings nur zu festen Zeiten möglich sein. Bei jedem Betreten des Geländes muss eine Sicherheitskontrolle durchgeführt werden. Damit das möglichst schnell und reibungslos verläuft, bitten wir Sie, alle metallenen Gegenständen zu Hause zu lassen. (Alle spitzen und gefährlichen Gegenstände müssen am Eingang hinterlegt werden). 
3) Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes überprüfen die Anmeldung und kontrollieren alle Teilnehmer und Helfer auf gefährliche Gegenstände (Messer, Scheren, Werkzeuge bzw. andere spitze Gegenstände) 
4) Bitte kleiden Sie sich dem Turnierort angemessen!
Bitte halten Sie bei Betreten des Botschaftsgeländes Ihren Personalausweis bereit.